Themen > Essen & Trinken

Essen & Trinken

Fit mit Marillen

Fünf gute Gründe für gesundes Naschen

 

Jetzt gibt es sie wieder, die Marillen aus heimischer Ernte, ein Obst, das besonders reich an wertvollen Inhaltsstoffen ist.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Rot – rund – gesund

Jetzt ist es bewiesen: Tomaten schützen vor Krebs

 

Die heimischen Tomaten haben wieder Saison – und die Österreicher greifen gerne zu. Das ist gut so, denn aus Sicht der Wissenschaft hat das rot-runde Gemüse viel für die Gesundheit zu bieten. Vor allem der rote Farbstoff Lycopin hat es den Forschern angetan. Aktuelle Studien bestätigen jetzt, dass der Stoff tatsächlich vor Krebs schützen kann. MEDIZIN populär über die fünf wichtigsten Pluspunkte der Paradeiser und wertvolle Tipps für Tomatentiger.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

"Dr. Spargel" ordiniert wieder

Jetzt ist er wieder für uns da, der frische Spargel mit seinen beachtlichen Heilkräften. Lesen Sie, warum die weißen, grünen und violetten Stangen so gesund sind.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Vergiftet, verseucht, verstrahlt:

Wie sicher ist unser Essen?

 

Dioxin, Listerien, Salmonellen & Co und jetzt auch noch radioaktive Verstrahlung? Es herrscht Unsicherheit im Land: Sind unsere Lebensmittel noch sicher und gesund? Wie wird in Österreich kontrolliert?

MEDIZIN populär hat beim Lokalaugenschein den Lebensmittelprüfern auf die Finger geschaut und einen Strahlenschutzexperten zu aktuellen Gefahren befragt.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

 

Weniger Salz bitte!

Jetzt setzt Österreich neue Maßnahmen zur Salzreduktion

 

Der Körper braucht Salz, aber bei weitem nicht so viel, wie wir heute zu uns nehmen. Weil zu viel des Guten krank macht, hat man in vielen Ländern bereits Maßnahmen zur Reduktion des Salzkonsums getroffen. Jetzt haben die österreichischen Bäcker eine europaweit einzigartige Initiative gestartet.

 

Von Dr. Karin Gruber

Stolpersteine: Warum nehme ich nicht ab?

Da macht man alles richtig, isst mit Maß und Ziel, bewegt sich ausreichend und nimmt trotzdem nicht ab. Meistens gibt es gute Gründe, warum die Kilos nicht und nicht schwinden wollen. Eine Spurensuche der heimlichen Dickmacher.

 

Von Mag. Karin Kirschbichler

 

Abnehmen: Wie halte ich durch?

Ein, zwei Wochen mit dem neuen Ernährungs- und Bewegungsprogramm sind überstanden, die Waage zeigt eine Tendenz in die richtige Richtung, doch es wird immer schwieriger, den Lockrufen von Süßigkeiten und Sofa zu widerstehen...

Die besten Tipps fürs Durchhalten.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Gesund abnehmen: Was und wie viel darf ich essen?

Noch nie gab es in unseren Breiten so viel zu essen wie heute – und noch nie gab es so viele verschiedene Methoden, um gegen die gewichtigen Folgen des vielen Essens anzugehen. Die eigentliche Erfolgsformel ist simpel: Wer dauerhaft und gesund abnehmen möchte, sollte das Richtige in der richtigen Menge essen. Lesen Sie, was und wie viel es wirklich sein darf.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Wenn Essen zur Qual wird: Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bauchweh, Blähungen, Durchfall, Hautausschlag, Schnupfen, Atemnot: Die Beschwerden, die nach dem Essen auftreten können, haben viele Gesichter und können zur Qual werden. Immer mehr Menschen nehmen sie nicht als gegeben hin, sondern suchen ärztliche Hilfe.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Leben mit Nahrungsmittelunverträglichkeit

Eine Betroffene über ihren schwierigen Essalltag

 

Sie verträgt keine Fruktose, keine Laktose und kein Histamin: Angelika Widhalm, 56 Jahre alt, leidet seit 36 Jahren an mehreren Nahrungsmittelunverträglichkeiten – und das noch dazu sehr ausgeprägt. Im Interview mit MEDIZIN populär erzählt die pensionierte Wienerin, wie sie mit ihrem Problem umgeht.

 

Von Mag. Sabine Stehrer

Treffer 51 bis 60 von 132

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

Nächste >

by indesign und landwirt.com