Stress mit der Ex

Juni 2009 | Partnerschaft & Sexualität

Wenn die Verflossene Probleme macht
 
Glücklich in der neuen Beziehung und doch: Das Verhältnis zur Ex-Frau oder -Freundin scheint nicht sauber gelöst, stört immer wieder die Harmonie? Vor allem Frauen haben oft Stress mit der Ex des Partners. Lesen Sie, warum das so ist, und wie sich das Dilemma lösen lässt.
 
Von Mag. Sabine Stehrer

„Heute war es wieder so:
Um sieben Uhr früh reißt uns sein Handy aus dem Schlaf.
Wer ist dran? Die Ex.
Ihr zuckersüßes ,Guten Morgen‘ dringt noch an meine Ohren, dann ziehe ich mir die Bettdecke über den Kopf. Was sie diesmal will, möchte ich gar nicht wissen. Beim Frühstück erklärt er mir, dass er am Samstag keine Zeit haben wird, weil er wieder einmal was für sie erledigen muss. Sie ruft, er springt. Das geht so, seit wir uns vor einem Jahr kennengelernt haben. Ich halte das nicht mehr lange aus. Was soll ich tun?“ fragt Sonja, 40, in einem Internet-Beratungsforum. So wie Sonja schütten dort auch Paula und Ingrid ihr Herz aus. Auch sie werden in ihren Beziehungen vom überlangen Schatten der vergangenen Liebe ihres Partners begleitet, leiden darunter, dass sich die Ex dauernd meldet, dass sie bei gemeinsamen Treffen mit Freunden des Partners fast immer dabei ist, und wenn sie einmal nicht dabei ist, die Freunde nach der Ex fragen. Besonders quält sie, wenn die beiden Ex-Partner gemeinsam Essen oder Shoppen gehen oder einen Ausflug machen.

Einzigartigkeit in Gefahr

Dass die Hilfe suchenden Frauen mit ihrem Problem nicht allein dastehen, zeigen Zahlen aus einer aktuellen Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner: 59 Prozent der befragten Frauen und Männer sagten, dass sie eifersüchtig werden, wenn sich der Partner oder die Partnerin mit der bzw. dem Ex trifft. 43 Prozent der Frauen haben außerdem ein Problem damit, dass ihr Partner eine enge Freundschaft mit der Ex pflegt, und 34 Prozent der Frauen sind eifersüchtig, wenn ihr Partner immer noch von der Ex angehimmelt wird. In einer anderen Befragung gab jede vierte Frau zu, schon einmal eifersüchtig auf die vorherige Beziehung ihres Mannes gewesen zu sein, weil diese der Einzigartigkeit der eigenen Beziehung entgegensteht. Experten wissen: Männer stören diese Dinge zwar auch, doch weitaus weniger.

Emotionale Bedrohung

Warum vor allem Frauen oft Stress mit der Ex des Partners haben, erklärt der Wiener Facharzt für Psychiatrie und Neurologie sowie Psychotherapeut Dr. Alexander Bernhaut mit der Evolution. Schon die Ur-Frauen wären anders eifersüchtig gewesen als die Ur-Männer. Erstere hätten gefürchtet, dass ihnen der Mann eher abhanden kommt, wenn er eine emotionale Beziehung zu einer anderen Frau wie z. B. zur Ex pflegt. Die Ur-Männer hingegen hätten mehr auf sexuelle Treue der Frauen wert gelegt, um nicht versehentlich das Kind eines anderen aufziehen zu müssen. Bernhaut: „Vielleicht, aber nur vielleicht unterliegen wir da immer noch den alten Rollenmustern, und es liegt immer noch in der Natur der Frau, eine Ex-Frau, die im Leben ihres Partners präsent ist, als ernste Gefahr für die Beziehung zu betrachten und eifersüchtig zu werden.“

Drei mögliche Ursachen

Warum kann es in einer neuen, glücklichen Beziehung überhaupt dazu kommen, dass die Ex Stress macht und die Harmonie stört? Bernhaut, der nicht nur in seiner Praxis in Wien, sondern auch in seiner Sendung „Dr. Bernhaut live auf Ö3“ Menschen mit Beziehungsproblemen hilft, kennt dafür drei wesentliche Ursachen, die nicht immer isoliert, sondern häufig in Mischformen auftreten.

Ursache eins
„Die Ex-Frau hat die Trennung noch nicht verkraftet und noch nicht für sich verarbeitet.“ So könne sie auch nicht akzeptieren, dass sie nicht mehr die Nummer eins im Leben ihres Ex-Partners ist und könne nicht loslassen. Bernhaut: „Charakteristisch dafür ist, dass sie sich in die neue Beziehung drängt, indem sie dauernd anruft, SMS schickt, E-Mails schreibt, ihrem Ex Geschenke macht, ihn zu Ausflügen oder zum Essen einlädt und dadurch insgesamt fast wie eine Stalkerin agiert.“

Ursache zwei
„Der Stress mit der Ex kann auch aus Fehlern resultieren, die beide Ex-Partner bei ihrer Trennung gemacht haben.“ Sie hätten nicht für die nötige Distanzierung gesorgt und die Beziehung nicht richtig abgeschlossen. Ein typischer Hinweis darauf: „Die beiden haben auch lang nach der Trennung noch immer nicht genau geregelt, wie sie sich um gemeinsame Kinder, gemeinsame Haustiere, eine gemeinsame Firma oder gemeinsamen Besitz kümmern, wenn einer von beiden oder beide eine neue Beziehung eingehen, und es kommt deswegen immer wieder zu Konflikten, die alle Beteiligten und auch die neue Beziehung belasten.“

Ursache drei
„So wie die Ex-Partnerin oft nicht loslassen kann oder will, kommt es natürlich auch vor, dass der Mann nicht von seiner Ex lassen kann, obwohl er eine neue Beziehung hat.“ Laut Bernhaut ein klassisches Zeichen hierfür: „Er wünscht sich, dass sich seine neue Partnerin mit der Ex anfreundet und sie auch öfter einmal zu dritt etwas unternehmen.“

 

***************
Die Lösung für das Dilemma

Wie kommt man aus dem Dilemma heraus, wenn der Stress mit der Ex besteht? Experte Bernhaut: „Das geht grundsätzlich nur, wenn alle drei Beteiligten die Situation verändern möchten und bereit sind, an einer Verbesserung zu arbeiten, die allen Betroffenen zugute kommt.“

Was soll die neue Partnerin tun?

„Für sie ist es wichtig, dass sie ihrem Partner sagt, wie sich ihrer Vorstellung nach die Beziehung zwischen den beiden Ex-Partnern ändern muss, und was sie gerade noch akzeptieren kann, sodass sie selbst in der neuen Beziehung glücklich wird“, sagt Bernhaut. Was, wenn sie ihre Bedürfnisse ihrem Partner mitgeteilt hat und sich trotzdem nichts ändert? Dann sei die Gefahr groß, aus der „normalen“, quasi naturgegebenen Eifersucht in eine krankhafte abzudriften (siehe Kasten), und der neuen Partnerin bleibe, so Bernhaut, nur übrig, sich zu fragen, ob sie weiter mit dem Stress mit der Ex leben kann oder ob sie die Beziehung beenden muss. Bernhaut: „Sie sollte bedenken, dass es immer schlecht ist und nie gut tut, in einer Position zu sein und zu verharren, in der man sich etwas wünscht, etwas verlangt, es nicht bekommt und trotzdem weiter darauf wartet.“

Was ist die Aufgabe der beiden Ex-Partner?

Wollen die beiden Ex-Partner die Situation entspannen und sich selbst neue, freie und genussvolle Beziehungen ermöglichen, müssen sie das Versäumte nachholen und „reden, reden, reden“, sagt Bernhaut, um eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist. Da dies vor allem dann, wenn Kinder oder Besitz im Spiel sind, erfahrungsgemäß viel Energie und Substanz koste, wäre es oft besser, so der Experte weiter, „die Angelegenheit auszulagern und sich Hilfe bei einem Psychiater, Psychotherapeuten, Mediator, und bei Bedarf auch bei einem Anwalt und Steuerberater zu suchen“. Wird weiter nichts geregelt, bleibe die Belastung bestehen und rücke bei einer etwaigen Trennung der neuen Partnerin in den Hintergrund, ehe sie bei einer nächsten Beziehung wieder auftaucht.

Was sollen Ex-Partnerinnen oder Ex-Partner tun, die nicht loslassen können oder wollen?

„Nicht loslassen hat immer damit zu tun, dass das Selbstwertgefühl und/oder das Verantwortungsgefühl für sich selbst und andere zu wenig ausgeprägt ist“, sagt Bernhaut. „Die Betroffenen müssen sich klar darüber werden, dass beides am besten wächst, wenn sie sich eine Zeit lang nur um sich selbst kümmern und den Ex-Partner in Ruhe lassen.“

 

***************
5 Anzeichen für krankhafte Eifersucht

1.   Man denkt täglich an die mögliche Untreue des Partners.
2.   Man durchsucht Sachen des Partners auf Beweise für seine Untreue.
3.   Man fragt andere Personen über die Aktivitäten des Partners aus.
4.   Man macht Kontrollanrufe.
5.   Es kommt häufig zum Streit, weil Untreue vermutet wird.

 

 

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo bestellen

E-Magazin

Abo Service

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo Service

E-Magazin

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

Abo Service

Gewinnspiel

E-Magazin

Newsletter