Was hilft bei … stark schwankendem Blutdruck?

Februar 2020 | Medizin & Trends

„Den“ Blutdruck gibt es nicht, Schwankungen sind grundsätzlich ­normal.
 
– Von Mag. Andrea Riedel

Die gute Nachricht zuerst: Innerhalb einer bestimmten Bandbreite sind Blutdruckschwankungen völlig normal. Sie hängen von vielen Faktoren ab, wie z.B. der Tageszeit, der Ernährung und vielem mehr. „Das ist durchaus mit dem Puls vergleichbar, der ja gemeinsam mit den beiden Blutdruckwerten gemessen wird: Dass das Herz nach einem Sprint schneller schlägt und somit der Puls ,rast‘, erscheint logisch. Der Körper reagiert damit auf Anstrengung oder Stress“, sagt der Internist und Pharmakologe Univ. Prof. Dr. Dieter Magometschnigg, Gründer und Leiter des Instituts für Hypertoniker in Wien.  

Einzelwerte sagen nicht viel aus. Um die eigene Blutdruck-Situation verlässlich beurteilen zu können, sollte man eine Zeit lang regelmäßig messen.

 

Wie sich Blutdruckschwankungen bemerkbar machen, was sie zu bedeuten haben und und wie man zu wirklich verlässlichen Blutdruckwerten kommt, erfahren Sie in MEDIZIN populär, Ausgabe 2/2020

MEDIZIN populär können Sie in ausgewählten Trafiken erwerben, im Abo beziehen oder über die MEDIZIN populär-App digital lesen.

 

Stand 02/2020

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo bestellen

E-Magazin

Abo Service

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo Service

E-Magazin

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

Abo Service

Gewinnspiel

E-Magazin

Newsletter