Goodbye Hautprobleme. Hallo Frühling!

April 2021 | Kosmetik & Pflege

Dellen, Streifen, fahler Teint: Was Experten bei Cellulite & Co raten und was man selbst für die Hautschönheit tun kann.
 
– Von Mag. Natascha Gazzari

Störende Dellen

Millionen von Frauen kennen sie: störende Dellen, die vorwiegend an den Oberschenkeln und am Po auftreten. „Cellulite betrifft zirka 80 bis 90 Prozent aller Frauen und tritt unabhängig von Gewicht und Körperform auf“, weiß Kosmetikerin Mag. Julia Wiesinger aus Leonding.

Die Ursachen für die sogenannte Orangenhaut sind vielfältig und noch nicht vollständig geklärt: „Sicher ist aber, dass die genetische Veranlagung, das weibliche Hormon Östrogen und ein ungesunder Lebensstil die Entstehung begünstigen“, erklärt Dr. Michaela Wiednig, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie aus Graz.

Die gute Nachricht: Durch eine Kombination aus gesunder Ernährung, regelmäßiger Bewegung, Massagen und entsprechender Pflege lässt sich das Erscheinungsbild der Cellulite deutlich verbessern.

Dehnungsstreifen

Zur Überdehnung kann es abgesehen von Schwangerschaften auch bei schnellem Wachstum in der Pubertät, bei starker Gewichtszunahme oder bei großem Muskelaufbau kommen. Erkrankungen wie Morbus Cushing können das Entstehen ebenfalls begünstigen. Wie bei der Orangenhaut spielt auch bei Dehnungsstreifen die genetische Veranlagung eine Rolle. Die Schäden am Gewebe sind irreparabel, das optische Erscheinungsbild lässt sich jedoch verbessern.

„Vor allem Dehnungsstreifen, die in der Pubertät auftreten, haben eine ausgezeichnete Prognose“, berichtet Wiednig. In der medizinischen Kosmetik werden die störenden Narben mittels Microneedling und Mikrodermabrasion therapiert.

Weg mit dem Grau

Soll das Gesicht wieder zum Strahlen gebracht werden, müssen die abgestorbenen Hautschuppen entfernt und die Durchblutung gesteigert werden. „Allen voran helfen hier chemische Peelings wie Fruchtsäure- oder Retinol-Peelings“, so die Expertin.

 

Keine Wunderwaffen, dafür aber sinnvolle Tipps im Kampf gegen Orangenhaut, Dehnungsstreifen und fahlen Teint finden Sie in MEDIZIN populär, Ausgabe 04/2021.

 

MEDIZIN populär können Sie in ausgewählten Trafiken erwerben, im Abo beziehen oder über die MEDIZIN-populär-App digital lesen.

 

Stand 04/2021

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo bestellen

E-Magazin

Abo Service

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

aktuelle Ausgabe

MP Cover 2023-01

Sie wollen mehr?

Das freut uns!

WÄHLEN SIE EINFACH AUS:
» ABO «
» E-MAGAZIN «
» MEDIZIN-populär-APP «

Abo Service

E-Magazin

Gewinnspiel

Kontakt

Newsletter

Abo Service

Gewinnspiel

E-Magazin

Newsletter